Vielstädte Holzbau - Holzhausbau

Aufstockungen

Warum Aufstockung?

Warum Aufstockung?

Wohnhausaufstockungen liegen im Trend, denn sie bieten eine kostengünstige Möglichkeit vorhandenen Wohnraum zu erweitern.

Insbesondere, wenn über eine energetische Sanierung des vorhandenen Gebäudes nachgedacht wird, ist der Mehraufwand zu einer Aufstockung in der Regel eine wirtschaftliche Lösung.

Warum mit Holz?

Warum mit Holz?

Im Bereich Aufstockungen kann der Holzbau seine Vorteile gegenüber Nassbauweisen vollends entfalten; denn hier spielt Schnelligkeit in der Montage eine entscheidende Rolle.

Durch den hohen Vorfertigungsgrad im Holzbau ist eine regensichere Erstellung der Aufstockung (das bedeutet von der Demontage der bestehenden Dachkonstruktion bis zur Montage der neuen Dachkonstruktion inklusive der Dachabdichtung) innerhalb eines bis zwei Tage problemlos möglich

Das schafft keine andere Bauweise!

Die Fassade

Die Fassade

Selbstverständlich hat man bei der Wahl der Fassade, ebenso wie beim Wohnhausbau, die freie Wahl. Ob Putz, Holz, Verblender oder Fassadenplatten, die Möglichkeiten sind vielfältig.

Doch auch wenn die Konstruktion der Aufstockung technisch eine Symbiose mit dem Bestand ergibt, so kann eine bewusst vom Bestand abgesetzte Fassade dem Gesamterscheinungsbild des Gebäudes ganz neue Akzente geben. So haben wir schon Bauherren erlebt, die am Abend der Montage an Ihrem Haus vorbei gefahren sind da sie dieses nicht mehr wiedererkannt haben ;o)

Die Haustechnik

Die Haustechnik

Da wir auch bei einer Aufstockung keinerlei Kompromisse in Sachen Energieeffizienz und Wärmedämmung eingehen, ist der zusätzliche Heizenergiebedarf im Vergleich zum Bestand sehr gering.

So reicht es in fast allen Fällen aus, die bestehenden Heizkreisläufe lediglich zu erweitern ohne dafür in eine neue Heizungsanlage zu investieren.